Sonntag, 9. Oktober 2011

Aufgeräumt...


Manchmal zahlt sich eine gute Ordnung aus. So zum Beispiel auch gestern, als ich mit Katja zusammen genäht habe. Erst letzte Woche hab ich nämlich mal alle meine Schnittmuster neu geordnet und in einzelne Couverts verpackt. Meine Stempel von Pimpinella und Casa di Falcone machen richtig Lust auf verschönerte Briefumschläge.





Beschriftet habe ich sie dann mit Hilfe eines Flohmarktfundes von meinem Mann. Was haben wir uns am Gymnasium durch den Schreibmaschinenkurs gequält, heute macht es wieder Spass, auch wenn die Typen ganz rechts aussen jeweils wieder mit den Fingern gelöst werden müssen.

Kommentare:

sjoe hat gesagt…

wow, die alte Triumph ist toll!!!

lealu hat gesagt…

Ja und da gab es doch noch diese Papierli, mit denen man die Buchstaben wieder löschen konnte. 
Also da kann ich nicht mithalten mit meinen Ordnerzeigetaschen. Deine Couverts sind viel schöner!
Grüessli, lealu

rosa p. hat gesagt…

jaha, an diesen kurs kann ich mich auch erinnern. man war froh, wenn man sich nicht die finger gebrochen hat.
die tasten gingen SO schwer.

und heute: nostalgie. slow motion.

und bei den kindern: total angesgt.

grüße!

katja hat gesagt…

Ich bin so beeindruckt von deiner schnittmuster-ordnung!!!! Ich hab ja nach dem umzug auch vor ueberall richtig ordnung zu haben, aber schauen wir mal.....

Die alte maschine ist soooo schoen!! Ich hab mir immer den kleinen finger zwischen dem a,s und y eingeklemmt -grrrr!!!

Glg
Katja

LeNa´s Mama hat gesagt…

Wow, tolle Ordnungshalter. Sehr stilecht.
Die Schreibmaschine ist klasse. Ich habe das Tippen schon auf einer elektronischen Schreibmaschine gelernt und dann in meiner Ausbildung auf einer elektrischen Kugelkopfmaschine und einer elektrischen Typenhebelmaschine geschrieben. Die Büroleiterin hat jedoch bis zu ihrem Ruhestand im Jahr 1996 auf so einer mechanischen Maschine - es war allerdings eine Olympia - geschrieben. Eine schöne Erinnerung.
LG LeNa

Karin hat gesagt…

Hoi Barbara: Ist es nicht unglaublich, welche technischen Entwicklungen wir (schon ein bisschen ältere Semester) durchgemacht haben - von der Triumph bis zum Laptop, resp. Iphone! GGLG, Karin.

nähhaus hat gesagt…

Ohhh, super gute Idee. ich bin gerade auch am Ordnung machen.
Mein kleiner Sohn hat gerade die Schreibmaschine (Olymp) für sich entdeckt
... und in einem ganz kleinen Tante Emma Laden habe ich auch noch das passende Farbband bekommen.
Ich liebe das Geräusch der Tasten.
Liebe Grüße
Ursula

Jojo Caramel hat gesagt…

This writing machine is beautiful!
I collect them :)