Dienstag, 3. Mai 2011

Sag niemals nie...



Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass ich nochmals Blachenmaterial vernähen werde. Gestern habe ich aber das farbenfrohe Plasikmaterial hervorgeholt, dank meinem echt guten Ablagesystem hatte ich gleich auch ein uraltes Schnittmuster wieder zur Hand.



Entstanden ist ein erster Versuch eines Chindsgitäschli. Gar nicht perfekt gelungen, die Träger sind zu schmal und nicht mittig angenäht und beim Versuch, die Ecken richtig rauszudrücken habe ich sogar ein kleines Loch gestochen.....







Das Ergebnis ermuntert mich aber, es weiter zu versuchen. Das Material verzeiht ja leider keine Fehler und jede aufgetrennte Naht hinterlässt ihre Spuren...






In völliger Plastikeuphorie habe ich danach aus Kunstleder und dem gleichen Schnittmuster noch ein Handtäschchen für mich gemacht. Das durfte mich dann heute Morgen schon auf den Markt begleiten...


Alle Stickdateien sind von InLovewithBUNT.

Kommentare:

mo.ni.kate hat gesagt…

und bist du jetzt zufrieden?
mir geht das oft, dass beim nähen des ersten teils ich merke, wie ichs anders machen kann.
auf jeden fall sieht sie sehr schön aus. mit dem vichyrüschlein.
liebe grüße
von monika

Mrs. de-elfjes hat gesagt…

Liebste Barbara, wie immer entzücken.
Hach, ich bin ganz verliebt.
Liebste grüße Laura

Seraina hat gesagt…

Dass wir am selben Tag Photos vom Riesenrad schiessen, zeitgleich Kissen nähen oder Grannies häkeln hat mich jeweils schon erstaunt, dass du aber zum selben Zeitpunkt ein Chindsgitäschli nähst, haut mich schon etwas aus den Socken!
Wahnsinnig schön geworden, und all die kleinen Unregelmässigkeiten fallen bestimmt nur dir selber auf. Auf den Photos siehts perfekt aus!

Manuela hat gesagt…

also ich find alle beide wunderschön, ich erwärme meine Blachentaschen vor dem Wenden immer mit dem Föhn.......

LG Manuela

Anonym hat gesagt…

Ich finde beide Taschen ganz, ganz toll!
Jetzt weiss ich ja, wo ich ein einzigartiges Täschchen für Leo finde...der darf nämlich bald in die Spielgruppe!

Herzlich

Katharina

Die Schatzkiste macht Schneckenpost hat gesagt…

Liebe Barbara!

Ich finde beide Taschen schön!
Die Großstadt-Heidi aber noch ein wenig schöner und für Dich absolut passend: Ich stelle mir Dich mit Deinen langen Haaren, Deinen blitzenden Augen und in Frühlingsgarderobe mit der Tasche vor, wie Du durch das Städtchen läufst und muß ganz freudig schmunzeln! PASST!

I miss you!

Ich grüße Dich herzlich & und freue mich schon auf ein Wiedersehen!

Germaine

Hexalotta hat gesagt…

Mensch, sind Deine Taschen schön.
Wenn ich das so sehe, dann wird der Wunsch nach einer Stickmaschine doch immer größer...*heul*
Viele Grüße,
Hexalotta

Le bateau rouge hat gesagt…

Hallo liebe Barbara, wieder im Lande habe ich endlich mal die Zeit wieder etwas durch die Blogs zu schauen und bin mal wieder total fasziniert was du hier so auf die Beine stellst. Toll! An so schwieriges Material (Plastik) habe ich mich noch nicht getraut. Ich bin schon bei 2-3 Lagen Leinen fast verzweifelt. Aber Übung macht den Meister! :) Viele liebe Grüße, Alexandra

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Barbara,
ich lache gerade "danke meines Abalgesystems..." weißt du, da bekomm ich Gäsnehaut, bei mir herrscht immer das Chaos... ich mach mir oft einen neuen Schnitt weil ich den alten verbaselt hab!
Beide Taschen sind superschön und jede für sich hat ihre Zielgruppe.
So ein Material hab ich noch nie vernäht, höchstens mal Wachstuch ,aber das vor langer Zeit und das war für einen Puppenschulranzen....
ganz liebe Grüße, cornelia

schnucksetippel hat gesagt…

liebe barbra, deine großstadt-heidi ist gelungen:-))

herzliche grüße barbara

Annerose hat gesagt…

Hallo Barbare, super geworden, gefallen mir beide. Der Schriftzug"Großstadtheidi" finde ich auch klasse.
Liebe Grüße Annerose

katja hat gesagt…

Hoi Liebs!!! Ich hab hier in den nl schon einiges an Material gekauft und wenn ich hier deine schönen taeschli seh werde ich ganz hibbelig so ohne Nähmaschine. Gefallen mir wirklich sehr!!!! Muss jetzt aber wieder los, in den Ferien hat man doch keine Zeit zum Blogs durchwühlen :-))))

Glt.
Katja

♥Fliegepilzli♥ hat gesagt…

♥ wunderschön ischs worde! i liebe blachetäsche!!!!
viel erfolg dr mit!
glg nathalie

mimi hat gesagt…

Hat der Besuch in Bern noch "Nachwirkungen" auf Materialwahl für diese schönen Nähereien gezeigt .... ? Ich glaub, ich weiss wer das Chindsgi-Täschli bekommt.
Liebgruss, mimi

Paulina hat gesagt…

Liebe Barbara,
ich finde beide Taschen einfach traumhaft schön!Ich kann mich gar nicht entscheiden, bei welcher mein Herz mehr pocht ;o), sie sind einfach Zucker pur!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

Tausendschön hat gesagt…

oooooooooooooh barbara, die schätze tät ich SOFORT nehmen ob mit löchlein oder mittig oder nicht...mir doch egal...grins...wahre schönheiten kann einfach nix entstellen...ich bin einfach nur angezuckert kein wunder bei ihrer erschafferin ;-)
love love love
silke ;-)