Montag, 17. Mai 2010

Und so gings weiter...

Ursprünglich wollten wir ja beide Kinder daheim in der Schweiz lassen. Schlussendlich gönnten wir dann unserer grossen Tochter doch mal 4 Tage absolute Freiheit, ohne Verantwortung für den kleinen Bruder. Also sind wir zu dritt auf die Reise. Ganz begeistert war unser Sohn zuerst nicht, aber die Aussicht, das erste Mal auch noch nach Holland zu fahren hat ihn dann doch sehr gereizt. Mir kam dies natürlich nur recht, denn auch ich hatte schon so viel von Venlo gelesen, dass ich da unbedingt auch mal hin wollte.

Für mich stand dann mal richtig Shopping auf der Tagesordnung. By GeK bin ich dann im absoluten Wunderland gelandet und nur schon wegen der unglaublichen Papiertüte musste ich mir etwas kaufen. Die Applikationen, die Farben, die Acrylbilder haben mir richtig viel Inspiration gegeben. Für unsern Sohn war der Laden aber der absolute Horror und er ist sehr froh, dass er als Junge zur Welt gekommen ist.



Als Ausgleich haben wir dann bei den 2 Brüdern ganz viel süsse Sachen gekauft. Das meiste ist ihm ja auch zu kitschig, aber mit Essen liegt man bei ihm nie falsch.



Diese Tasche habe ich mir dann auch noch ausgesucht. Das Design hatte ich davor noch nirgends gesehen und zum Glück verstand mein Mann, dass ich die unbedingt haben musste.



Auf dem Rückweg nach Köln haben wir dann noch einen Stopp bei der IKEA gemacht. Rosalie gab es bei uns in der Schweiz nie als Meterware und ich habe den letzten Ballen in Blau und einen der letzten in Weiss erwischt. Auch Bettwäsche habe ich gleich noch eingepackt. Falls jemand in der Schweiz etwas davon abhaben möchte, ich verkaufe den Stoff für 10 Franken den Meter (nur ganze Meter) plus Porto...


Zurück im Hotelzimmer wollte ich erst mal die Füsse hochlegen. Das hat aber ein Mail von Malinjo verhindert. Also bin ich gleich wieder in die Schuhe geschlüpft und habe Mila am Bahnhof überrascht. Zu dritt sind wir dann ins Kaffee, nur eine von uns konnte der Eiskarte nicht widerstehen....


Am Abend habe ich mich wieder mit meinen Jungs getroffen. Seit wir diese neue Fernsehserie sehen war klar, dass wir uns dieses Haus mit dem Eis drauf mal in Natura ansehen müssen. Für alle Insider, es gibt darin tatsächlich einen persischen Schlüssel- und Schuhmacher...


Trotz der Kälte mache dann noch ein Glas Wein auf dem Heumarkt den Abschluss. Dabei wurden wir von diesen Finnischen Hockeyfans unterhalten. Der tolle Kopfschmuck hat richtig edel und männlich gewirkt. Gar nicht lächerlich...

Morgen kommt dann mein Bericht vom Bloggertreffen am Samstag...

Kommentare:

diggibird hat gesagt…

Liebe Barbara,
Das tönt ja sooo schön. Toll das Ihr eine so gute Zeit hattet. Und Du bist ja echt ein Schatz....so lieb von Dir an uns zu Denken. Ich hätte gerne einen Meter vom weissen und einen vom Blauen. Ich schreibe Dir eine Mail wegen den Angaben ok?.
GllG
Hanni

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Herrlich, so eine Reise und schön, daß Du sie soooo genießen kannst!!!
Von solch einem Erlebnis zehrt man (Frau) doch jahrelang- gell?
LG von Angela

was eigenes {Bine} hat gesagt…

was für ein wunderbarer Reisebericht!
Da wäre ich ja zu gerne mitgefahren...nach venlo :-)
LG Bine

Rosa Zuckerfee hat gesagt…

Liebe Barbara,
was für schöne Dinge du dir aus dem tollen Buntland mitgebracht hast! Meinem Sohn geht es immer genauso und er wird auch immer mit dem kunterbunten Süßkram belohnt!*grins* Im übrigen fand ich unser Treffen auch wunderschön. Es war so toll dich persönlich kennen zu lernen! Ich freu mich auf ein Wiedersehen, allerliebste Grüße Sabine

katja hat gesagt…

liebe barbara

ohhhhh, rosalie!!!!!!!!!¨und das auch noch käuflich in der schweiz :-))

möchte -wenn möglich- gerne 2m blau und 2m weiss. meine mail-adresse hast du ja und ich hoffe ich bin noch nicht spät. ich schick dir das geld sobald ich deine bankdaten hab.

würd mich RIESIG freuen :-))))

ganz es liebs grüessli und zehr noch von deinen schönen tagen in holland!!!

lg
katja

rosenrot hat gesagt…

Liebe Barbara, das war wirklich der Knaller das Du extra wegen uns grins aus der Schweiz angereist bist... dickes Kompliment dafür!! Leider kannte ich deinen Blog bisher noch nicht und habe Dich auch nur kurz gesprochen, da Du ja vom Blog her mit etlichen anderen Mädels persönlich mal Auge in Auge Kontakt aufnehmen musstest :-)) Habe mich dann ja nur kurz verabschiedet um den Zug noch zu bekommen. Leider war der Tag einfach viiiel zu kurz um mit jedem ein paar Worte zu wechseln, aber vielleicht können wir das ja über den Blog ein wenig ändern, wenn Du magst!!
ganz liebe Grüße
MArlies

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Barbara,
du hast Recht, es fehlt echt noch dein Büchlein und das Utensilo, ich hab auch gerade wie du´s sagst, dran gedacht!
Bin so froh, es gekauft zu haben! Und dein liebes Büchlein kriegt einen Ehrenplatz an der Nähmaschine! Es wird mich noch zu Zwergen inspirieren!
deine Einkäufe sind einfach toll, die Tasche ist so schön, und das Kissen unglaublich!!! Ich muß da doch auch mal hin!!!!!!!!!
eine richtig tolle Reise hast du gemacht!!
Herzliche Grüße, cornelia

pepelinchen hat gesagt…

Was Du alles an nur einem Wochenende geschafft hast! Venlo steht schon seit langem auf meiner Programmliste und wo ich Deine Bilder so sehe, muss ich diesen Punkt dringend mal abhaken. Die Tasche ist traumhaft schön!
Liebe Grüße
Petra

Killefitt und Kinkerlitzchen hat gesagt…

Das Kissen ist wirklich schön und dass du noch Rosalie-Stoff bekommen hast, ist wie ein 6er im Lotto ;o), bei uns gibts schon länger keinen mehr.
Ganz liebe Grüße
Petra