Samstag, 30. Oktober 2010

Taubenblau...

Wenn ich nicht grad unterwegs bin, arbeite, den Haushalt erledige, koche oder einkaufe, sitze ich nur noch müde auf dem Sofa und schaue fern. Ein bisschen Beschäftigung brauch ich dann aber trotzdem. Also stricke ich mal wieder Amedisli/Pulswärmer/Armstulpen. Das Zopfmuster hier sieht viel komplizierter aus, als es eigentlich ist. Es wird über 12 Maschen gestrickt. *Die ersten 3 Runden werden rechts gestrickt. In der 4. Runde werden 3 M. auf einer Hilfsnadel hinter die Arbeit gelegt, 3 M. rechts, dann die M. der Hilfnadel rechts stricken. Das gleich nochmals mit den nächsten 6 M. wiederholen. 3 Runden darüber stricken. Dann 3 M. rechts, 3 M. auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 3 M. rechts, die M. der Hilfsnadel rechts stricken, 3 M. rechts stricken, dann wieder beim * beginnen.

Die restlichen Maschen rundrum habe ich 2 li 2 re gestrickt. Die Maschen müssen so aufgehen, dass auf beiden Seiten des Zopfmusters 2 linke Maschen sind. Ich habe die 4 Nadeln so aufgeteilt:

1. Nadel: 2 M. links, 12 Maschen im Zopfmuster, 2 M. links.

2. und 3. Nadel: 12 Maschen, abwechslungsweise 2 rechts, zwei links

4. Nadel: 10 Maschen, abwechslungsweise 2 rechts, zwei links.

Das ergibt total 50 Maschen. Gestrickt habe ich in Nadelstärke 4, wobei ich eher eng stricke.

Und wer versucht es auch?

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Ich glaub, ich versuchs auch ... ich hab noch nie Zopfmuster gestrickt - und hier klingts ganz leicht.
Leider bin ich ein Superlangsamstricker und hab noch 2 andre Sachen vor mir .. mal sehen, ob ichs noch im Winter schaffe :-))
Danke für die Anleitung
Steffi

ZiZi hat gesagt…

Sali Barbara

Leider habe ich gerade eben neue Amedislis angeschlagen ...
Merke mir aber deine Anleitung vor *g* und werde sie gleich als nächstes stricken!
Danke dir!

Es schöns WE und liebi Grüess - ZiZi

ZiZi hat gesagt…

Sali Barbara

Leider habe ich gerade eben neue Amedislis angeschlagen ...
Merke mir aber deine Anleitung vor *g* und werde sie gleich als nächstes stricken!
Danke dir!

Es schöns WE und liebi Grüess - ZiZi

katja hat gesagt…

also ausdrucken tu ich mir mal deine anleitung und vielleicht schaffe ich den anfang vor dienstag damit ich schon was präsentieren kann :-)

glg
katja

Marisa84 hat gesagt…

Liebe Barbara,
das Zopfmuster von deinen Armstulpen finde ich ja ganz toll. Leider kann ich nicht stricken. Armstulpen fehlen mir noch in meiner kleidersammlung :).
Ganz herzliche Grüße
Marisa

Waldkind hat gesagt…

liebe barbara,
vielen dank für die anleitung! die amedisli sehen wunderbar aus. auch die farbe ist so toll!
ich habe im momente noch ein paar dinge, die ich fertigstellen möchte, aber ich versuch mich auf alle fälle in den amedislis!
herzliche grüße,
elvi

Cornelia hat gesagt…

Oh die fühlen sich richtig weich an!!! Soll ich auch welche stricken... mal sehen! Danke für die Anleitung. Griessli Cornelia

Marina hat gesagt…

Oh je liebe Barbara...ich glaube das versuch ich lieber nicht ;o) das wird bei mir sicher nichts. Aber bei dir sieht das ganze toll aus und man spürt schon die Wärme am Handgelenk :o) wenn man diese blauen Kuschelteile ansieht ♥
Liebe Grüße sendet dir Marina

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Oh, oh, wenn Frau Zeitspier eines nicht kann, dann ist es stricken!
Aber die Farbe gefällt mir sehr :-)
Viele Grüße
von
Mara Zeitspieler

Steffi hat gesagt…

Ich glaub ich habs endlich auch kapiert wie das Zopfmuster funktioniert. Juhu. Vielen Dank für erklären ;-)

Liebe Grüße, Steffi

bergfee hat gesagt…

Hallo liebe Barbara,
ich hab das Zopfmuster gleich für "Amedisli" ausprobiert - super zu stricken - danke für die Anleitung. Das Muster kommt toll raus.
Ich schau gern in deinen Blog. Du hast immer schöne Sachen.
LG Christine