Freitag, 15. Juni 2012

Das Auge näht mit...

Posts zu lesen, kann grosse Begehrlichkeiten wecken. Mir ist es auf alle Fälle bei einem Post von Angorafrosch so ergangen. Dass das aber so ausufern würde, wusste ich im ersten Moment nicht. Nach dem Lesen wechselte ich auf die Homepage von AHA-Mode, um mir auch so ein  Zpagetti-Starterset zu kaufen. Auf der gleichen Seite bin ich dann, ganz unerwartet auch über eine Nähmaschine gestolpert.
Das Design hat mich so sehr angesprochen, dass ich sie mir einfach bestellt habe. Den riesigen Tisch finde ich sehr praktisch, auch die Stichauswahl ist toll. Allerdings fehlen mir einige Annehmlichkeiten, an die ich mich schon sehr gewöhnt habe....



Aber schön sieht sie aus! Und damit ist nun kein weiterer Platz auf meinem Nähmaschinentisch frei.


Mein Lieblingsmodell ist aber noch immer diese Brother. Ich finde es äusserst praktisch, dass ich sie so einstellen kann, dass die Nadel beim Anhalten immer unten ist. Das ist super beim Annähen von Applikationen. Auch den automatischen Fadenabschneider möchte ich nicht mehr missen. Allerdings muss man sich hier auch die Zeit nehmen, die Anleitung zu studieren und so die tollen Möglichkeiten zu entdecken. Ausserdem war sie ziemlich genau doppelt so teuer wie die neue Singer.
Mehrere Maschinen zu haben ist ein Luxus, ich weiss, aber so erspare ich mir ganz oft den Fadenwechsel.

... und... wie ihr sehen könnt, bin ich mit dem dicken Garn noch nicht so richtig warm geworden. Ich hab es mit Häkeln und Stricken versucht und bis anhin hat es mich noch nicht überzeugt. Irgendwie fehlt mir noch die Anleitung zu so einem schönen Teppich, wie er auf Angorafrosch zu sehen ist. Aber ich bleibe dran...

Kommentare:

Henrike hat gesagt…

Huhu Barbara, vorne links auf Deinem Tisch ist doch noch Platz für ein Maschinchen! ;-) Ich finde Deinen Blog schön und freue mich immer über neue Einträge von Dir. LG aus Süddeutschland Henrike

ich mach mir die welt hat gesagt…

Liebe Barbara,
genau die will ich auch:-) schöööön!
Liebe Grüsse
Meret

gugus hat gesagt…

coolcoolcool herzlich willkommen maschine. das hesch guät gmacht. & s geb aso ä grösseri tisch :-)

Frau Schatz hat gesagt…

Hallo Babara, deine neue Maschine ist wirklich ein optisches Highlight! Hatte auch damit geliebeugelt als ich sie beim Händler gesehen habe, allerdings fehlten mir bei dem Preis so einige Features die ich von einer neuen erwarte... Schade eigentlich...
Herzlichen Gruß Jana

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Barbara,
die Maschine sieht sehr nostalgisch aus, kann sie denn irgend was Besonderes, dass du gleich auf sie angesprungen bist oder war es "nur" das Design? ;o))

Jedefalls optisch voll schön...
mit dem zpagetti Garn liebäugle ich schon sehr, es erinnert mich so an die Fleckerl Teppiche, die man in den 60-er Jahren weben ließ aus alten Kleidern... da hatten wir im Keller ganz viele davon liegen. Heute häkelt man damit, ich finde es ganz spannend, was daraus werden kann.
Schönes WOEnde für dich, cornelia

Simone hat gesagt…

B A R B A R A... was seh ich da, so traurig hinten an der Wand stehen!!!
ztztzt... abgeschoben, nicht mehr gebraucht :o(


lg simone vom AfaM
Asylheim für abgeschobene Maschinen

lottasvintage hat gesagt…

die sieht ja wirklich cool aus - würde meine Tochter sagen...Klasse!

katja hat gesagt…

ich schmelze....... die maschine ist soooo schöööön schnörkelig - würde perfekt zu mir passen!!!

und wegen deiner häkelei: ich bin schon seeehr gespannt wies weiter geht:-)))

glg
katja

Eve hat gesagt…

liebe barbara...

wie ich sehe hast du die gleiche brohter 550. ich hab sie erst ein halbes jährchen, aber bin super häppy mit ihr.

bis bald und liebe grüsse eve

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Uiih, ist die schick!
Du wirst es nicht glauben, vor kurzem habe ich in einer Zeitschrift Werbung von dieser Singer gefunden und meiner Schwester geschickt, weil sie so auf Retro und Co. steht, die mußte ich ihr unbedingt zeigen. Aber ich hatte sie bis jetzt noch nicht in "natura" gesehen.
Was für ein feines Teil :)
Viel Spaß damit.

Lg,Bianca

gugus hat gesagt…

etz gsiini gad nuch öppis (oh ja ich muss ab und an dein maschinchen besuchen kommen) wer hat den da die genialen löcher gebohrt für die kabel? mit abdeckig!!!!! tutorial bitte. obwohl etz gläb s tät mer weh i minä altä tisch innä z borä, aber das isch etz eifach so öppis fu gäbig.

angorafrosch hat gesagt…

sooo cool!! die maschine sieht echt lässig aus. voll oldschool halt! :)
ich find die aha-s müssten mir provision zahlen. jawohl nämli!
liaba gruass
miriam

lealu hat gesagt…

Letztes Jahr haben wir in den USA ein Schaufenster (einer "hippen" Boutique) voller alter Singernähmas gesehen. Sicher 50 Stück. So toll! Hätte sofort eine mitgenommen! :)

Liebi Grüessli, lealu

mamas kram hat gesagt…

Oh, was hast du für eine tolle Nähmaschine!?!
Liebe Grüsse
Doris