Donnerstag, 8. Dezember 2011

very british...


Letzten Freitag waren meine Lieben im Hallenstadion am Sixday-Nights und ich hab mich ausgiebig mit der Geometrie des Union Jacks beschäftigt. Dieses Jahr konnte man überall auf dem Netz solche Kissen sehen und da ich ja so sehr auf blau, rot und weiss stehe, wollte ich mir auch unbedingt so eins nähen. Ganz einfach war das nicht, aber ich habs geschafft. Speziell ist ja, dass die diagonalen roten Streifen nicht in der Mitte verlaufen. Nun ist unser Wohnzimmer very british, dabei haben wir am Sonntag unseren nächsten grossen Ausflug gebucht und der geht wieder hier hin...



... und wenn ich dann dort bin, dann kauf ich vielleicht noch mehr solche Rohlinge. Was das genau ist, könnt ihr heute auf Grossstadtheidi lesen...


Kommentare:

Schnickschnack hat gesagt…

hi,
Das Kissen ist super mega schön!
Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinem WE Trip.
Lg
Tanja

katja hat gesagt…

lieg ich jetzt falsch oder fliegst du in die usa????

glg
katja

katja hat gesagt…

BIG APPLE??????????

katja hat gesagt…

BIG APPLE??????????

Simone hat gesagt…

...also in Rheinfelden gibts dann keinen Macys!!!!

Bin gespannt wo du hingehst/fliegst.
Und das mit den Streifen musst du mir mal erklären, ich seh das nicht!!!

glg simone

diggibird hat gesagt…

uuuuiiiii NY...Macys...soooooo coool!!! Hach ich liebe dieses Geschäft. Bin fast ein bisschen neidisch. Ich war ja im Herbst dort, unser Hotel war quasi um die Ecke von Macys.
GllG
Hanni

herzlichgern.de hat gesagt…

hast du für mich mitgebucht??????
Tolle Idee mit der Hülle, und DU hast sie wundervoll bestickt!
GGGLG
CLaudi

Lee-Ann hat gesagt…

ich als engländerin bin von deinem kissen begeistert und mir ist soooofort aufgefallen, dass du die streifen richtig hast! genial superschön hammer!!!!
liebs grüessli lee-ann

St.S. kreativ hat gesagt…

Die Idee mit so einem Rohling ist ja wirklich genial. So kann man, wenn man möchte ja, immer wieder ein neues Bild sticken. Obwohl ich sagen muss, dass dein Kunstwerk sehr gut aussieht.
LG Stefanie

lealu hat gesagt…

Oh! Xmas-Shopping in NewYork?... Wie cool ist das denn!
Das Kissen ist ausserdem der Hammer! Echt toll gelungen.
Liebi Grüess und viiiiel Spass!
lealu

Gabi hat gesagt…

Dein Kissen sieht super aus! Ich habe in diesem Jahr auch eins genäht und weiß auch wie schwer es ist mit den "unegalen" Streifen *lach*
Bei Deinem "Ausflug" wünsche ich Dir ganz viel Spaß und mach uns schöne Fotos!
Liebe Grüße
Gabi

Eve hat gesagt…

kreisssssssssssssch!
was für ein tolles kissen. ich finde dieses design auch immer hübsch anzusehen. du hast mich jetzt grad auf eine idee gebracht. danke

liebe grüsse eve

pünktli und anton hat gesagt…

das kissen eine wucht - die reise wird sicher auch eine!!! :-)

megaschön gmacht und s'gseht also scho no chli kompliziert us!

pünktchen

Le bateau rouge hat gesagt…

Hallo Barbara, endlich schaff ich es mal wieder, bei dir vorbei zu schauen. Dein "very British"-Kissen ist wirklich super schön geworden. ich wollte auch schon immer mal ein solches Kissen nähen. Ist es wirklich so kniffelig? Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!!! Liebe Grüße und eine schöne Shoppingreise, Alexandra

herzlichgern.de hat gesagt…

ist mir noch NIE aufgefallen, dass die kleinen roten Linien nicht mittig sind! Sieht total schön aus, dein Kissen, ich überlege gerade, ob ich meiner Schwester (die in England lebt) auch eines zum Geburtstag nähe.......
ggggglg
claudi