Mittwoch, 17. Oktober 2012

Zum Kuscheln...


Meinen letzten Ferientag hat ich gut genutzt und uns ein neues Sofakissen genäht. Das Eichhörnchen habe ich mit einer Schablone vom Stoffmarkt auf altes Leinen gedruckt und die Edelweisse sind aus der Charivari-Stickdatei von Smila.

Kommentare:

Exil-Rheinländerin hat gesagt…

Wow, die Edelweiße machen total was her, super schön!! Das Eichhörnchen ist auch total putzig und richtig präzise, Respekt! Wenn ich groß bin lege ich mir sicher auch endlich mal 'ne Stickmaschine zu, bei solchen Werken werde ich immer neidisch. ;-)

Mit deinem Tutorial zum Znüni-Beutel bin ich übrigens Anfang des Jahres in die Blogger-Welt eingetaucht und nähe die Beutel weiterhin super gerne, vor allem um genähte Geschenke zu verpacken. :-)

Viel Spaß mit deinem Kissen und einen schönen Abend noch!

Liebe Grüße aus Frankreich,
Steffi

katja hat gesagt…

meine erste blogrunde seit ferienbeginn und dann gleich ein eichhörnli bei dir!!, einganz ganz hübsches kissen hast du gemacht - gefällt mir seh sehr gut!!

glg
katja

Sonia hat gesagt…

Wunderschön ist dein Kissen!
Und ich muss immer lachen mit dem Wort "Eichhönchen", weil ich ihm noch nicht richtig sagen könnte! ;-)
Liebi Grüssli
Sonia

Laujosa hat gesagt…

Boah das Eichhörnchen ist ja der Knaller!!!! Soooo süß geworden:-) liebe Grüsse Sabine

Elli hat gesagt…

Hallo,
das Kissen ist echt toll geworden, Mir gefällt dasss es in sich so schön stimmig ist!

LG Elisabeth

KleinesLieschen hat gesagt…

Sehr schön, dein Kissen...der Stoffdruck sieht auch klasse aus, schon beim ersten Kissen gefällt er mir wirklich gut. Hätte allerdings etwas Angst, dass es nicht gelingt auf dem weißen Stoff ;o)...

LG, Andrea

Gabi hat gesagt…

...soooo einzigartig schön, und ich hab immer noch keine Schablone :O(, das muss sich jetzt mal ändern!
Liebe Grüße
Gabi

PUNKt hat gesagt…

...gerade erst jetzt entdeckt...bei mir sitzt das Eichhörnchen auf der Tasche...

Lg Pünktchen Punkt

Kristina hat gesagt…

Was ein wunderbares Kissen! Das Eichhoernchen ist der Knaller! Super gelungen!
Liebe Gruesse, Kristina