Dienstag, 26. November 2013

Stoffreste...


Nur ein kleines Stück ist heute von diesem herrlichen Stoff übrig geblieben, damit es nicht in den Untiefen des Stoffschranks verschwindet, habe ich gleich zwei neue Nadelkissen daraus genäht. Davon kann man ja nie genug haben....

Was ich sonst noch daraus gezaubert habe, seht ihr heute auf GrossStadtHEIDI...

Kommentare:

lealu hat gesagt…

Der ist wirklich allerliebst!

hansundgrete hat gesagt…

Hallo Barbara,
das ist immer gut, wenn man sich die Altlasten wegschafft.
Ich habe eine große Schublade in meinem Nähzimmer für die Stoffreste.
Wenn sie dann überläuft, schnippel ich was für meine Patchworkarbeiten.
Deine Nadelkissen sehen schön aus.
Mir kam gerade in den Kopf: Man könnte ja auch was Ahnliches für den Weihnachtsbaum nähen? Wär mal was anderes.
Liebe Grüße Olga

Zwergenwelt hat gesagt…

liebe Barbara, ja da hast du Recht, man müßte noch viel mehr aus den Lieblingsresten zaubern.. ganz liebe Grüße sende ich dir heute mal wieder, cornelia