Montag, 11. November 2013

Röckli Nr. 1...


Tolle Fotos wollen mir im Moment einfach nicht gelingen. Da meine neuen Herbst- und Winterröcke aber richtig toll sind, zeige ich sie euch trotzdem.
Hier seht ihr Nr. 1. Der Stoff stammt aus meinem Fundus. Als Grundschnitt habe ich den Rock 5a aus diesem japanischen Nähbuch genommen. Allerdings ist bei mir der Reissverschluss hinten in der Mitte und zusätzlich habe ich Taschen dazu gezaubert. Vorne und hinten ist der Rock mit der Stickdatei Trachtenmayer von Mymaki bestickt. Fazit: herrlich bequem und dank der Taschen auch richtig praktisch.

Kommentare:

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Dein Rock gefällt mir sehr gut, besonders schön finde ich die Taschen und die Stickerei!
LG,
Kathrin

Olga Retterath hat gesagt…

Liebe Barbara,
ich war schon ganz gespannt auf das "Röckli", nach Deinem letzten Post.
Sieht klasse aus.
Das Buch habe ich mir auch schon mal angesehen, aber dann doch nicht gekauft.
Bin jetzt überrascht, dass so feine Schnitte drin sind.
Liebe Grüße Olga

CMOK hat gesagt…

Ich hoffe dann mal ganz fest, dass wir den einen oder anderen Rock am Sonntag "life" bewundern dürfen...!
Auf den Fotos sieht das Ganze jedenfalls schon sehr vielversprechend aus...!

Bis am Sonntag...ich freue mich jetzt schon...!

Ganz liebe Grüsse Gabi

katja hat gesagt…

röckli fotografieren ist echt nicht leicht, aber trotzdem kann man gut sehen, dass dir da was tolles gelungen ist. bei mir sinds ja grad die römös, aber vielleicht schaff ich auch mal ein röckli aus'm japanbuch...

glg
katja

lealu hat gesagt…

Bequem, chic und praktisch ist die perfekte Kombination!
LG, lealu