Samstag, 26. Oktober 2013

Vernähen...


Da muss man durch, wenn man gerne eine Granny-Decke hätte. Gestern war es soweit, ich habe den letzten von gut 360 Fäden vernäht. Jetzt werden die einzelnen Quadrate zusammen gefügt. Ich habe mich entschlossen, sie zusammen zu nähen und nicht zusammen zu häkeln. Hoffentlich kann ich euch bald erste Fortschritte zeigen.

Kommentare:

erdbeerdiamant hat gesagt…

Ich nähe sie auch immer zusammen. Beim Zusammenhäkeln ergibt sich eine Wulst, die nicht so schön ist...

katja hat gesagt…

ohe je!!!!! das wär ja wieder mal voll mein ding :-)))) aber auf die decke bin ich sehr gespannt, denn die einzelteile fand ich schon seeeeehr bezaubernd!!!

glg
katja

Kreativhäxli hat gesagt…

Oh sieht das schön aus!! Ich kenne das mit dem mühsamen Fäden vernähen.. ich bin so dankbar, dass ich einen Link gefunden habe zu Fäden verhäkeln, so vernähe ich bei den Häkelblümchen noch 1-2 Fäden.. Kann man das bei den Grannys nicht auch machen?
Ich freue mich auf das Endresultat!

Alles, alles Liebe und ein schönes Wochenende..

cofanettli hat gesagt…

Oh je...das Vernähen :-))

Eine solche Fleissarbeit schaffe ich jeweils nur in Vorfreude auf das Resultat.

Auf deine Decke bin ich sehr gespannt und freue mich schon, wenn du sie hier vorstellst.

Lieben Gruss
Verena

hexhex-design hat gesagt…

Das wird bestimmt schön. Ich häkle die Fäden immer mit ein und schneide den Rest ab, so muss ich sie nicht mehr vernähen.
LG Lesley